Unsere Hausordnung:

 

 

 

Liebe Gäste!

 

Ein paar Worte zu unseren Haushälften/Wohnungen:


Wir haben uns mit der Einrichtung sehr viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie hier einen erholsamen Urlaub verbringen. Unsere Hausordnung soll eine Hilfestellung geben, in der wir beschreiben, wie wir uns den Umgang mit der Wohnung und dem Inventar vorstellen. Wir hoffen, Ihr Verständnis zu finden.

Durch eine gepflegte Behandlung der Wohnung helfen Sie uns, Ihnen auch in Zukunft eine schöne Ferienwohnung zur Verfügung zu stellen.

 

Allgemein: Sollten Sie irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Sie brauchen Hilfe, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und dem Inventar sorgsam um. Bitte behandeln Sie das Mietobjekt pfleglich und tragen Sie dafür Sorge, dass auch Ihre Mitreisenden dieses tun. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Wohnung nicht mit stark verschmutzten Straßenschuhen betreten.

 

Achten Sie bitte auf Ihre Nachbarn – so wie Sie es sich selbst für Ihre Erholung wünschen. Vermeiden Sie zu laute Musik oder sonstigen Lärm. Achten Sie bitte insbesondere auf Ruhezeiten zwischen 13-15 Uhr und 22-07 Uhr.

 

Küche: Bitte beachten Sie, dass Geschirr nur im sauberen Zustand wieder in die Schränke eingeräumt wird. Gleiches gilt auch für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

 

Müll und Abfall: Bitte trennen Sie unbedingt Ihren Müll (Gelber-Sack, Papier, Flaschen, Restmüll). Alle Behälter befinden sich hinter dem Haus. Die schwarze Tonne ist für Restmüll, die Tonne mit dem blauen Deckel für Papier/Pappe gedacht, die Tonne mit dem orangefarbenen Deckel für „Gelber-Sack-Müll“ (Kunststoffe und Verpackungen). Der Müll für den "Gelben Sack" MUSS IN den dafür vorgesehenen Plastiksack geworfen werden und nicht lose in die Tonne mit den orange-farbenen Deckel. Die Müllabfuhr entleert uns sonst die Tonnen nicht. Einwegflaschen und Glas entsorgen Sie bitte selbst in den Glascontainer in Avendorf am Dorfteich.

 

Kaminofen: Bitte nehmen Sie den Kaminofen bei starkem Wind nicht in Betrieb, da der Wind die Abgase eventuell wieder zurück in den Kamin drücken könnte und es zu Rauchentwicklung im Raum kommen könnte. Der Hebel am Abzugsrohr MUSS IMMER SENKRECHT stehen und darf in keinem Fall verstellt werden, da sonst die Abzugsklappe verschlossen wird und es zu giftiger Abgasentwicklung im Raum kommen könnte. Heizen Sie bitte mit Anzündholz (kleine Holzscheite) vor, sonst kann der Kaminofen nicht ausreichend abziehen.

 

Sauna: Bitte verwenden Sie die Sauna nur zum Zweck der Entspannung. Fahrräder oder ähnliches haben hierin nichts zu suchen. Nach dem Saunieren entleeren Sie bitte den Wasserbehälter und stellen Sie ihn kopfüber, so dass Restwasser ablaufen kann. Stellen Sie nach dem Saunieren die Sauna bitte aus. Den Schalter finden Sie im Wohnhaus neben der Haustür. Bitte betreten Sie die Sauna nicht mit Straßenschuhen!

 

Rauchen: Das Rauchen ist in unseren Ferienwohnungen grundsätzlich nicht gestattet.


Haustiere: Haustiere sind aus Rücksicht auf Allergiker grundsätzlich nicht gestattet. Auch wenn Ihre Besucher ein Tier mitbringen, sorgen Sie bitte dafür, dass dieses nicht das Haus betritt!

 

Schlüssel, Türen, Fenster: Bitte geben Sie Ihre Schlüssel nicht in die Hände Dritter. Bei Verlust der Schlüssel haftet der Mieter bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Nehmen Sie Ihre Schlüssel bitte immer mit, wenn Sie das Haus verlassen.

 

Bitte schließen Sie IMMER die Fenster, wenn Sie Ihre Wohnung verlassen. Das gilt insbesondere bei ungemütlichem, stürmischem Wetter. Berücksichtigen Sie auch, dass sich während Ihrer Abwesenheit das Wetter ändern könnte. So dass Sie heraus gestelltes Inventar vor dem Verlassen der Wohnung wieder herein räumen!

 

Wasser und WC-Benutzung: Bitte entsorgen Sie Hygieneartikel unbedingt und ausschließlich in dem bereit gestellten Abfalleimer. Benutzen Sie nur Toilettenpapier! Sollten Sie während des Duschens oder Badens (oder beim Waschbecken) feststellen, dass das Wasser nicht schnell genug und ausreichend genug abläuft, stellen Sie umgehend das Wasser ab und informieren Sie unseren Hausmeister Herrn Rettner unter Tel: 0160 - 2 71 40 02.

 

Beschädigungen: Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns gegenüber ehrlich sind und uns entstandene Schäden mitteilen und wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Der Mieter haftet für Beschädigungen, soweit Sie, Ihre Mitreisenden oder Gäste diese verschuldet oder aus anderen Gründen zu vertreten haben. Hier sind aber nicht Kleinigkeiten, wie   z. B. ein zerbrochenes Glas gemeint, teilen Sie uns so etwas aber bitte trotzdem mit, damit wir passenden Ersatz beschaffen können.

 

Abreise: Am Abreisetag bitten wir unsere Gäste die Wohnung bis spätestens 10.00 Uhr freizugeben. Bei Ihrer Abreise sollte die Ferienwohnung nach Möglichkeit wieder ungefähr so aussehen, wie Sie sie vorgefunden haben. Falls Sie in der Wohnung Möbel verstellt haben, rücken Sie diese bitte wieder an den Ort und die Stelle, wo Sie sie vorgefunden haben.

 

Mit der Buchung der Ferienwohnung erkennen Sie diese Hausordnung an.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Herzlichen Dank sagt,

 

Ihre Familie Kahlke

 

Fehmarn im Januar 2017